Liebe Gäste,  

wir hatten es nicht für möglich gehalten, aber die Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg wurde ein weiteres Mal fortgeschrieben und unsere Bleiche bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Nach wie vor hoffen wir, so schnell wie möglich wieder für Sie da sein zu können und blicken insofern den Beschlüssen der nächsten Bund-Länder-Konferenz am 12. April entgegen.

Mit Theodor Fontane, der uns für die Zwischenzeit folgende munteren Ratschläge mit auf den Weg gibt, grüßen wir Sie herzlich,

Ihre Familie Clausing und alle Mitarbeiter

Sei heiter!
Es ist gescheiter
als alles Gegrübel:
Gott hilft weiter -
zur Himmelsleiter
werden die Übel.

Anfahrt

Anfahrt

 

AUS DRESDEN
A13, Abfahrt Bronkow, durch Calau über Vetschau nach Burg.
In Burg nach der Kirche links in die Bahnhofstraße, noch ca. 2 km bis zum Hotel.

AUS BERLIN
A13/A15, Abfahrt Vetschau, über Vetschau nach Burg.
In Burg nach der Kirche links in die Bahnhofstraße, noch ca. 2 km bis zum Hotel.

MIT DER BAHN
Wenn Sie mit dem Zug kommen möchten, wenn Sie die Reise schon
als Teil Ihrer Erholung sehen, holen wir Sie mit unserem Oldie-Bus "Rosalinde"
vom Bahnhof Vetschau ab, kostenlos natürlich.

MIT DEM FLUGZEUG
Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF), Berlin-Tegel (TXL) oder Dresden (DRS).
Spreewald Shuttle auf Anfrage möglich.

MIT DEM KAHN
Hauptspree bis Scheidungsfließ und dann Kahn
im hoteleigenen Hafen fest machen.