17fuffzig *

Gourmetrestaurant

Unser Gourmetrestaurant 17fuffzig ist für Sie von Mittwoch bis Sonntag ab 18.30 Uhr geöffnet.

Das 17fuffzig ist noch bis zum 23.01.2018 in der kreativen Winterpause und ab 24.01. wieder geöffnet.

Mit René Klages haben wir einen äußerst talentierten und kreativen Küchenchef, der zusammen mit seinem Team bereits nach kurzer Zeit die Kritiker überzeugen konnte. Im Oktober 2017 wurde er von der Jury der Berliner Meisterköche als „Meisterkoch der Region 2017“ geehrt.

„ ... niveauvoll die klassisch-moderne Küche: ausdrucksstark, durchdacht und auf das Wesentliche reduziert“, schreibt der renommierte GUIDE MICHELIN in seiner Ausgabe Deutschland 2018 und vergibt für die Kochkunst von René Klages einen MICHELIN-STERN. Auch die Weinkarte wurde als eine „Besondere“ hervorgehoben.

Zusätzlich zeichnet der Gault Millau 2018 Klages als „Entdeckung des Jahres“ mit 17 von 20 Punkten aus.

 

 

Was erwartet Sie bei einem Besuch im 17fuffzig?

Größten Wert legt René Klages stets auf die Qualität der Produkte. Seine Kochkunst basiert auf der klassischen französischen Küche, die er sensibel mit japanischen Aromen kombiniert und die vom Spreewald inspiriert ist. „Ein Gericht ist dann perfekt, wenn es von allem Überflüssigen befreit wurde“, so Klages. Er konzentriert sich auf das Wesentliche und die Harmonie eines Gerichts. Meist sind es deshalb nicht mehr als drei Aromen, die zum Tragen kommen.

Das Gourmetrestaurant lädt Sie zu einer atmosphärischen wie kulinarischen Entdeckung ein. Mit einer Vielzahl von Gemälden der Künstler Hugó Scheiber und Béla Kádár, die zur expressionistischen Avantgarde und zu dem Berliner Künstlerkreis STURM zählten, öffnet sich die räumliche Gestaltung des 17fuffzig dieser künstlerischen Bewegung, die vor rund einhundert Jahren für neues Denken sorgte. Vielfarbig, spannend, ungewöhnlich – Bilder, die einem durch den Kopf gehen, sie brauchen Zeit, nicht nur einen flüchtigen Blick und bleiben einen ganzen Abend. Dieses völlig neue Raumgefühl lässt auch eine Art von Gemeinschaft und Gemeinsamkeit spüren, die mit den Kreationen des Küchen- und Serviceteams auf besondere Weise korrespondieren.

Es würde uns freuen, wenn Sie als Gast sich bei uns wohl fühlen, sich an all dem Gezeigten erfreuen und einfach „auf den Geschmack kommen“.

Appetit macht schon mal ein kleiner Auszug aus seiner aktuellen Karte:

Winter Menü

Winter a la Carte